Kanada - Traumland! (Home) Vancouver - Herrliches Tor zum Pazifik! Rocky Mountains - Berge der Superlative! Calgary - Kunststadt vor den Bergen! Niagara Falls - Wunder der Naturkräfte! London, Ontario  -  nicht England! Muskokas - Indian Summer pur! Toronto - Metropole des Lebens!
Home Vancouver Rocky Mountains Calgary Niagara Fälle London Muskokas Toronto

Niagara - Wunder der Naturkräfte

der kanadische HorseShoe-Fall

Spektakel und Kommerz!

Wunder der Natur: was machst Du nur aus den Menschen? Es ist schon sehr auffällig, wie ein Naturschauspiel fast zum Selbstzweck wird.

Bunte Beleuchtung der Fälle Warum muß man die Fälle nachts bunt
beleuchten? (Japaner mögen das angeblich ...)


Skylon-Tower

Warum braucht es gleich
2 große Aussichtstürme?
Hier der Skylon-Tower; warum wohl
heißt der andere Turm Minolta-Tower? :-(

Aber egal: auch wir sind um die halbe Welt gereist, um diese tollen Wasserfälle zu sehen. Und in der Tat: es war sehenswert! Wir können aber nur raten: konzentriert Euch auf das Naturereignis und ignoriert den Rummel, die Souvenirs und die Show außenherum!

Es werden viele Attraktionen angeboten, aber eine ragt nach unserem Empfinden heraus (eben gerade weil sie die Fälle selbst im Mittelpunkt betrachtet): "Journey behind The Falls"!

Ein normaler Aufzug bringt die Besucher aus dem TableRock House nach unten auf eine Plattform am Fuß der Fälle (im Foto etwas unterhalb der Bildmitte zu sehen). Schon hier sind die Wassermassen - die nur wenige Meter entfernt herabfallen - beindruckend. Nebenan sind dann 2 Gänge in die Felsen gebohrt. Darin gelangt man hinter (!) den Wasservorhang. Ohne Glaswand o.ä. steht man fast am Wasser: uns haben die Worte gefehlt (die man bei dem enormen Getöse sowieso nicht verstanden hätte!) Sehr zu empfehlen (und für Niagara-Verhältnisse nicht teuer)! Table Rock House (Plattform unten!)

Warum wir davon kein eigenes Foto haben? Ganz einfach: die Gischt würden jeden normalen Fotoapparat regelrecht ertränken! Und: das muß man selbst erleben; jedes Bild lügt da nur.

Lustig sind ringsherum die Öko(!)-Plastik-Mäntelchen, die man an der Kasse bekommt: rund um die Fälle laufen gelbe und blaue Männchen :-)

Und noch zwei Hinweise:

der amerikanische Fall
  • der Blick ausschließlich aus Kanada ist der Beste; ein extra Übertritt nach USA muß nicht sein!
    Vom gleichen Standplatz hat man freie Sicht sowohl auf den amerikanischen (links) als auch auf den kanadischen Teil der Fälle (rechts)
  • morgens (z.B. ca. 10.00 Uhr) ist es noch einigermaßen ruhig
der kanadische Fall

Wesentlich weniger spektakulär, aber trotzdem außerordentlich schön, ist die Region rund um Niagara-Falls. Der Parkway von Niagara-on-the-Lake bis Fort Erie ist ein Garten sondergleichen, den man auch ein paar Tage lang genießen kann. Wir sind nur gemütlich hindurchgefahren, aber beim nächsten Mal ... :-)
Uns lockte aber ja auch der Weg nach London ...


Kanada - Traumland! (Home)Kanada - Traumland! (Home) 
2000 - 2003 (all rights reserved): , zuletzt geändert: 16.05.2003