Kanada - Traumland! (Home) Vancouver - Herrliches Tor zum Pazifik! Rocky Mountains - Berge der Superlative! Calgary - Kunststadt vor den Bergen! Niagara Falls - Wunder der Naturkräfte! London, Ontario  -  nicht England! Muskokas - Indian Summer pur! Toronto - Metropole des Lebens!
Home Vancouver Rocky Mountains Calgary Niagara Fälle London Muskokas Toronto

Toronto - Metropole des Lebens

Die legendäre "Eishockey Hall of Fame"

Ruhe? Was ist das?!

Begonnen hatte unser Kanada-Trip im Zentrum West-Kanadas: Vancouver; letzte Station war nun das Zentrum Ost-Kanadas: Toronto.

Der aus der indianischen Huronensprache stammende Name bedeutet "Treffpunkt", "Sammelplatz" und könnte nicht besser gewählt sein. Was hier los ist, ist Weltstadt live! Alle Kulturen, jede Menge Touristen aller Hautfarben, größte Einkaufszentren neben alten Läden: ein wahrer "Treffpunkt" der Menschen. Auffällig war dabei aber tatsächlich die oft beschriebene Sauberkeit und Gelassenheit.

Leider hatten wir einen regnerischen, trüben Tag erwischt. Schon auf dem Weg vom Flughafenhotel ins Zentrum (ca. 25 km) zeigte sich unser erstes Ziel - der CN-Tower - gerade noch so eben und wir beschlossen, uns die Auffahrt mangels Sichtmöglichkeit zu ersparen.

Aber egal, es gibt genug zu erleben. Schlechtes Wetter = Museumswetter!

CN-Tower im Dunst
Trophäensaal der Hall of Fame Die geradezu fanatische Eishockey-Begeisterung unseres Freundes John - und insgesamt aller Kanadier - führte uns in die legendäre Hockey Hall of Fame. Nicht nur der prachtvolle Trophäensaal - früher ein Bankgebäude - war diesen Besuch wert. Und um den Stanley Cup ranken sich zahllose Legenden; jeder Kanadier träumt davon. Er begeistert mehr noch als hierzulande der Fußball! Traum aller Kanadier: der Stanley Cup
Eingebettet ist dieses Museum in das BCE-Centre; eines der berühmten Einkaufszentren. Groß und modern, volles Sortiment (einige deutsche Zeitungen und Zeitschriften!) und blitzblank. Sehr eindrucksvoll ist die nahtlose Integration alter Gebäude in die moderne Architektur.
Hier sahen wir auch schon das erste Moose. Als Kunstaktion wurden damals 326 fast orginalgroße, kunstvoll gestaltete nordamerikanische Elche in der Stadt verteilt (einen Überblick über "Moose in the City" gibt es noch im Netz).
BCE-Centre
Moose in the City Eines der schönsten Exemplare fanden wir am Weg zum CN-Tower.

Der gewaltige CN-TowerWenigstens nahe kommen wollten wir diesem Wunderwerk der Bautechnik dann doch und die - wie in Nordamerika zu erwarten - bunte, schrille Glitzerwelt am Fuße des Turmes erleben. Der Blick nach oben war schon beeindruckend, auch wenn man nur gerade so eben bis zur Plattform schauen konnte. Dafür gab es auch hier wieder ein schönes Moose mit Geweih zu sehen.

Das letzte Erlebnis in Kanada bot dann noch der Lester B. Pearson Airport: Generalumbau! Mit anderen Worten: Chaos hoch drei! Wir sind stolz auf uns, daß wir uns da hindurch gefunden haben, wo doch sogar noch im Flugzeug ein falscher Gast entdeckt wurde; kein Wunder, wenn an einem Flugsteig 2 Maschinen für Milano und Frankfurt gleichzeitig andocken und abgefertigt werden.

Alles in Allem: Kanada - ein tolles Erlebnis, das eine Fortsetzung fordert!


Kanada - Traumland! (Home)Kanada - Traumland! (Home) 
2000 - 2003 (all rights reserved): , zuletzt geändert: 16.05.2003